Navigation

Content Hotkeys
Distributed and Self-organizing Systems
Distributed and Self-organizing Systems
Modul VSR_05/553130: Vorlesung Sicherheit Verteilter Software (SS 2020)

Modul VSR_05/553130
Vorlesung Sicherheit Verteilter Software (SS 2020)

Lecturer

gaedke


Tutors

siegert


Contact

If you have any questions concerning this course or the exam as a participant, please contact us via OPAL.

We also offer a Feedback system, where you can provide anonymous feedback for a partiular session to the presenter on what you liked or where we can improve.

Announcements

Please subscribe to the tutorial via OPAL.

The exam Security of Distributed Software will take place in virtual form this semester. Details can be found in the OPAL system. In preparation we offer a consultation on 29.7.2020 14:00 via BigBlueButton, as already announced.

The first lecture will take place online as an introductory event on 14.04.2020 starting at 13:45. You can find details on how to access the course in your email inbox.

The exercise begins on the week of May 11. We will provide further information as soon as possible. You can find details on how to access the course in your email inbox or in OPAL.

Conduct (German)

Die Vorlesung Sicherheit Verteilter Software wird in der Regel im Sommersemester angeboten.
SWS (V/Ü/S/P): 2/2/0/0

Content (German)

Die Lehrveranstaltung fokussiert das Problem der Sicherheit in Rechnernetzen und den daran angeschlossenen Anwendungssystemen. Es werden Angriffsmöglichkeiten und Schwachstellen aufgezeigt, um daran anschließend Sicherheitskonzepte zu diskutieren.

Die Lehrveranstaltung umfasst:

  • Einführung in Identität, Gefahren, Risiken, Heilung und Sicherheit
  • Einführung in Methoden und Ansätze der Kryptographie
  • Identity & Access Management, z. B. Provisioning, Policies, Single Sign On (SSO), Directory Services, RBAC, 802.1X
  • Ansätze, Dienste und Werkzeuge zur Rechnernetz-Sicherheit, z.B. IPSec, Kerberos, Zertifikate, LDAP, RADIUS, Firewalls, IDS, Sniffer, Scanner
  • Anwendungsorientierte Sicherheit, z.B. bei Datenaustausch, Mail- und Web-Anwendungen
  • Management und Sicherheitsaspekte von drahtlosen lokalen Netzen
  • Föderation von Benutzerrechten, z.B. Shibboleth, WS-Federation, Liberty Alliance Project
  • Maßnahmen zur systematischen Planung, Ausführung und Überwachung der Sicherheit
  • Trends, z.B. Selbstmanagement, Selbstheilung

Qualification Objectives (German)

  • Grundlegendes Verständnis über Mechanismen zur Sicherung von Rechnersystemen sowie zum Identitäts- und Berechtigungsmanagement, sicherer Umgang mit XML-Anwendungen und Werkzeugen
  • Kennenlernen systematischer Ansätze für Sicherheit in verteilten Systemen

Prerequisites (recommended)

Computer Networks

Semester recommendation

6.
Bachelor Informatik (2010)
(aktuelle Studien- und Prüfungsordnung vom 13. August 2010)
6.
Bachelor Informatik (2007)
(auslaufende Studien- und Prüfungsordnung vom 17. August 2007)
4.
Bachelor Angewandte Informatik (2010)
(aktuelle Studien- und Prüfungsordnung vom 12. August 2010)
4.
Bachelor Angewandte Informatik (2009)
(auslaufende Studien- und Prüfungsordnung vom 30. Juli 2009)
6.
Bachelor Angewandte Informatik (2006)
(auslaufende Studien- und Prüfungsordnung vom 14. August 2006)

4.
Bachelor Biomedizintechnik

2.
Master Informatik bei Studienbeginn im Wintersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
1./3.
Master Informatik bei Studienbeginn im Sommersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
2.
Master Web Engineering
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
2.
Master Parallele und Verteilte Systeme bei Studienbeginn im Wintersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
1./3.
Master Parallele und Verteilte Systeme bei Studienbeginn im Sommersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
2.
Master Automotive Software Engineering bei Studienbeginn im Wintersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
1./3.
Master Automotive Software Engineering bei Studienbeginn im Sommersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
2.
Master Intelligente Medien und Virtuelle Realität bei Studienbeginn im Wintersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
1./3.
Master Intelligente Medien und Virtuelle Realität bei Studienbeginn im Sommersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)

2.
Master Business Intelligence & Analytics
2.
Master Informatik fuer Geistes- und Sozialwissenschaftler

Schedule

Lecture

Tuesday, 13:45-15:15, via BBB

Tutorial

Wednesday, 13:45-15:15

Friday, 13:45-15:15

Please subscribe to the tutorial via OPAL.

Material

Lecture Slides

    Tutorial Material

    • Will be provided via OPAL during the semester

    Press Articles