Navigation

Content Hotkeys
Distributed and Self-organizing Systems
Distributed and Self-organizing Systems
Modul VSR_02: Vorlesung Entwurf Verteilter Systeme (WS 2010/2011)

Modul VSR_02
Vorlesung Entwurf Verteilter Systeme (WS 2010/2011)

Prüfung

newAb sofort ist die Terminwahl für die mündliche Prüfung möglich


Dozent

gaedke


Ansprechpartner

anders


Durchführung

Die Vorlesung Entwurf Verteilter Systeme wird in der Regel im Wintersemester angeboten.
SWS (V/Ü/S/P): 2/2/0/0

Inhalt

Die Lehrveranstaltung führt in das „Phänomen Web“ und in die Entwicklung verteilter Anwendungen und Systeme ein. Der Schwerpunkt fokussiert hierbei den Entwicklungsprozess und die Evolution, d.h. die kontinuierliche Weiterentwicklung der zugrunde liegenden Anforderungen, Architekturen und Technologien. Es werden Ansätze zur systematischen Produktion Verteilter Systeme vermittelt und zentrale Aspekte im Entwurf moderner Lösungsansätze vertieft.
Folgende Themen werden behandelt:
  • Web Engineering
  • Das Web und die Auswirkungen auf verteilte Systeme
  • Projektmanagement und Teams im Zeichen Verteilter Systeme
  • Vorgehensmodelle zur Realisierung verteilter Lösungen
  • Anforderungsanalyse und -management
  • Planung hinsichtlich Content, Benutzerschnittstellen und Anwendungslogik
  • Ansätze zur Anwendungslogik, z.B. Messaging, RPC, CBSD, Service Orientierte Architekturen (SOA), Software as a Service (SaaS), Mashups und Föderation
  • Content-Aspekte, z.B. XML-Anwendungen, Semantik Web, Syndication, Data-Driven Design
  • Benutzerschnittstellen-Aspekte, z.B. Audience-Driven Design, CI/Brand-Aspekte, Barrierefreiheit/WAI, Navigationsmuster, User Interface as an Experience (UIX)
  • Aspekte der Anwendungslogik, z.B. Web Service Design, Föderationsdesign, Endpunkt und Wire-Design
  • Test und Deployment
  • Promotion, Maintenance und Evolution

Qualifikationsziele

  • Vertiefte Kenntnis von Methoden, Modellen, Prinzipien und Werkzeugen im Bereich Web Engineering
  • Fähigkeit zu Entwurf, Realisierung und Betrieb anspruchsvoller verteilter Anwendungen

Vorkenntnisse (empfohlen)

Rechnernetze

Semesterempfehlung

5./7.
Diplom Informatik
(auslaufender Studiengang)
5./7.
Diplom Angewandte Informatik
(auslaufender Studiengang)


5.
Bachelor Informatik
(aktuelle Studien- und Prüfungsordnung vom 13. August 2010)
5.
Bachelor Informatik
(auslaufende Studien- und Prüfungsordnung vom 17. August 2007)
3.
Bachelor Angewandte Informatik (2010)
(aktuelle Studien- und Prüfungsordnung vom 12. August 2010)
5.
Bachelor Angewandte Informatik (2009)
(auslaufende Studien- und Prüfungsordnung vom 30. Juli 2009)
5.
Bachelor Angewandte Informatik (2006)
(auslaufende Studien- und Prüfungsordnung vom 14. August 2006)


1./3.
Master Informatik bei Studienbeginn im Wintersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
2.
Master Informatik bei Studienbeginn im Sommersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
1./3.
Master Data & Web Engineering
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
1./3.
Master Parallele und Verteilte Systeme bei Studienbeginn im Wintersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
2.
Master Parallele und Verteilte Systeme bei Studienbeginn im Sommersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
1./3.
Master Automotive Software Engineering bei Studienbeginn im Wintersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
2.
Master Automotive Software Engineering bei Studienbeginn im Sommersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
1./3.
Master Intelligente Medien und Virtuelle Realität bei Studienbeginn im Wintersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)
2.
Master Intelligente Medien und Virtuelle Realität bei Studienbeginn im Sommersemester
(falls noch nicht im Bachelor belegt)

Termine

Vorlesung
Donnerstag, 17:15-18:45, 1/368
ÜbungOrganisiation der Verlegung der Übung (ist ergebnislos verlaufen)
Dienstag, 07:30-09:00, 1/368


Termine im iCal-Format zum Import in eigene Terminverwaltung

Materialien

Press Articles