Navigation

Content Hotkeys
Distributed and Self-organizing Systems
Distributed and Self-organizing Systems

Praktikum

Mobile Anwendungsentwicklung zur Erstellung von Second Screen Applikationen unter Berücksichtigung plattformübergreifender Kompatibilität
Mobile Anwendungsentwicklung zur Erstellung von Second Screen Applikationen unter Berücksichtigung plattformübergreifender Kompatibilität

Completion

2014/04

Research Area

Web Engineering

Students

ottob

B O

alumni

Advisers

wiedemann

gaedke

Description

The cross-platform development of applications for mobile platforms is becoming a mission critical aspect for businesses. The difficulty consists in the handling of many different paradigms, programming environments and the possibility of a time-efficient way to create applications for multiple platforms simultaneously. The first part of this work focuses on the evaluation of existing approaches, especially in terms of so-called web apps and hybrid applications. It will be examined various criteria such as programmability, hardware support, real-time capability and performance. The second part is the evaluation of the presented approaches with respect to the development of second screen applications. The result of this work will be a concept for cross-platform application development for mobile devices with a particular focus on support for second screen applications.

Description (German)

Die plattformübergreifende Entwicklung von Anwendungen für mobile Plattformen entwickelt sich zunehmend zu einem geschäftskritischen Aspekt für Unternehmen. Die Schwierigkeit darin besteht in der Handhabung der vielen verschiedenen Paradigmen, Programmierumgebungen und der Möglichkeit, zeiteffizient eine Anwendung für mehrere Plattformen simultan zu erstellen. Diese Arbeit beschäftigt sich im ersten Teil mit der Evaluierung der vorhandenen Lösungsansätze, insbesondere in Hinsicht auf sogenannte Web Apps und hybride Anwendungen. Es werden verschiedenste Kriterien wie die Programmierbarkeit, Hardwareunterstützung, Echtzeitfähigkeit und Performance untersucht. Der zweite Bestandteil ist die Evaluierung der vorgestellten Lösungsansätze in Hinsicht auf die Entwicklung von Second Screen Anwendungen. Das Resultat dieser Arbeit wird ein Konzept für die plattformübergreifende Anwendungsentwicklung für mobile Endgeräte mit besonderem Augenmerk auf die Unterstützung für Second Screen Anwendungen darstellen.


Powered by DGS
Edit list (authentication required)

Press Articles