Navigation

Content Hotkeys
Distributed and Self-organizing Systems
Distributed and Self-organizing Systems

Diplomarbeit

Modellgetriebene Unterstützung von End User Development für Daten-intensive Web-Anwendungen
Modellgetriebene Unterstützung von End User Development für Daten-intensive Web-Anwendungen

Completion

2011/02

Research Area

Web Engineering, Service Infrastructures

Students

Xingang Liu

Xingang Liu

student

Advisers

gaedke

gebhardt

Description (German)

Im Rahmen der Arbeit wird das Thema End User Development im Kontext von Web-Anwendungen untersucht. Dabei soll der Fokus besonders auf Daten-intensive Web-Anwendungen gerichtet werden

Die Arbeit soll hierzu insbesondere untersuchen, wie unerfahrene Endnutzer in die Lage versetzt werden können, um mittels einfacher (Endnutzer-spezifischer) Ansätze bzw. Werkzeuge Daten-intensive Web-Anwendungen zu realisieren. Eine wichtige Anforderung ist hierbei eine möglichst natürlichsprachliche Beschreibung der zu entwickelnden Web-Anwendung zu berücksichtigen.

Hierfür soll als Lösungsidee ein natürlichsprachliches Modell entwickelt werden, dass es dem Endnutzer ermöglicht die zentralen Datenmengen der zu entwickelnden Web-Anwendung in einfachen Sätzen zu formulieren. Diese formulierten Endnutzer-Wünsche sollen dann automatisch in eine ausführbare Web-Anwendung transformiert werden, so dass im Anschluss an die formulierten Sätze eine ausführbare Web-Anwendung dynamisch generiert werden kann.

Die Arbeit umfasst die folgenden zentralen Arbeitspunkte:

  • Analyse ds Stands der Technik im Umfeld des EUD bzgl. des Webs
  • Analyse des Stands der Technik im Umfeld Entwurf Daten-intensiver Web-Anwendungen (vgl. Buch Data-intensive Web Application... sowie WebML)
  • Analyse des Stands der Technik von Requirements Engineering / Management im Umfeld von Web-Anwendungen (da gab es kürzlich eine RE2009 Konferenz, in der drei verschiedene Ansätze untersucht wurden, die BESTE ist der natürlichsprachliche Ansatz)
  • Entwurf und Implementierung eines Demonstrators, der auf Basis eines Modells die textuelle natürlichsprachliche Eingabe von Endnutzern ermöglicht und daraus eine eintsprechende Web-basierte Anwendung erzeugt.
  • Test des eigenen Ansatzes gegenüber den zuvor dargestellten


Powered by DGS
Edit list (authentication required)

Press Articles