Navigation

Content Hotkeys
Distributed and Self-organizing Systems
Distributed and Self-organizing Systems

Diplomarbeit

Eine iPhone OS basierende Applikation zum mobilen Aktivitätenmanagement
Eine iPhone OS basierende Applikation zum mobilen Aktivitätenmanagement

Completion

2010/12

Research Area

Web Engineering

Students

T S

T S

student

Advisers

gaedke

Description (German)

Der Begriff Selbstmanagement bezeichnet die Kompetenz, die eigene persönbliche und berufliche Entwicklung weitgehend unabhängig von äußeren Einflüssen zu gestalten. Dazu gehören Teilkompetenzen wie zum Beispiel selbstständige Motivation, Zielsetzung, der Planung und Organisation von Aktivitäten sowie Lernfähigkeit und Erfolgskontrolle durch Feedback. (*)

Die Aneignung dieser Fähigkeiten ist bekanntermaßen ein schwieriges Unterfangen. Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Vorgehensmethoden für ein effektives Selbstmanagement entwickelt. Zu diesen zählen beispielsweise das Eisenhower-Prinzip und die "Getting Things Done" (GTD) Methode von David Allen.

Durch die heutzutage allgegenwärtige IT-Infrastruktur bietet es sich an diese Methoden auf elektronischem Wege zu unterstützen. Gerade das Smartphone, welches für die meisten Menschen zum alltäglichen Begleiter geworden ist, kann dabei von großem Nutzen sein.

Im Rahmen dieser Arbeit wird ein System konzipiert, welches den Nutzer bei der Verwaltung seiner täglichen Aktivitäten unterstützt. Dieses basiert auf dem Aktivitätsmanagementsystem "Goal1", dass in der Professur für Verteilte und selbstorganisierende Rechnersysteme der TU Chemnitz Gegenstand aktueller Forschung ist.

Der Fokus liegt dabei auf zwei Kernaspekten. Zum einen soll eine einfache und flexible Bedienung über eine iPhone OS basierte Applikation möglich sein und zum anderen sollen Daten aus anderen Web-basierten Anwendungen genutzt werden können.

(*) http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Selbstmanagement&oldid=72797580 Stand 19.07.2010


Powered by DGS
Edit list (authentication required)

Press Articles