Navigation

Content Hotkeys
Distributed and Self-organizing Systems
Distributed and Self-organizing Systems
Proseminar/Hauptseminar Web Engineering (SS 2010)


Proseminar/Hauptseminar Web Engineering (SS 2010)

Willkommen auf der gemeinsamen Homepage des Pro- und Haupt-Seminars Web Engineering. Auf dieser Seite finden Sie alle notwendigen Informationen zur Veranstaltung, einschließlich Links zu den Themen und zum Seminar allgemein.

Im interdisziplinären Forschungsgebiet Web Engineering werden Ansätze für ein methodisches Konstruieren von Web-basierten Anwendungen und verteilten Systemen sowie für deren kontinuierliche Weiterentwicklung (Evolution) entwickelt. So beschäftigt man sich im Web Engineering beispielsweise mit der Entwicklung von interoperablen Web Services, der Implementierung von Web-Portalen mittels Service-orientierter Architekturen (SOA), barrierefreier Benutzerschnittstellen bis hin zu exotischen Web-basierten Anwendungen, die über das Telefon sprachgesteuert werden oder sich über Fernseher und Autoradio darstellen.

Im Seminar finden in diesem Semester Vorträge zum Thema "Mashups" statt. Die genauen Themen und Kriterien werden beim ersten Treffen vorgestellt und vergeben.

Folgende Leistungen sind von jedem Seminarteilnehmer zu erbringen:
  • Es ist ein Vortrag zu dem erhaltenen Thema auszuarbeiten. Die Vorträge werden im Block an einem "Seminar-Tag" gehalten; der Termin hierzu wird beim ersten Treffen vereinbart.
  • Zusätzlich zum Vortrag wird eine schriftliche Zusammenfassung des Themas erwartet (Ausarbeitung).
  • Jede Ausarbeitung wird von zwei bis drei Seminarteilnehmern begutachtet (Review). Die Zuweisung der Reviews erfolgt durch die Betreuer des Seminars.

Seminarleitung

gaedke

wegener


Eröffnungstreffen

Das erste Treffen fand am Mittwoch, 21. April 2010 statt. Dort wurden organisatorische Fragen geklärt und die Themen verteilt.

Seminartag

Der Seminartag fand am Freitag, 11. Juni 2010 statt.

Seminarteilnehmer

Ausarbeitung

  • Termin: einzureichen bis spätestens Montag, 21. Juni 2010, 10.00 Uhr an jens.wegener@informatik.tu-chemnitz.de
  • Format: XHTML, es ist folgende Vorlage zu verwenden: XHTML-Vorlage zur Anfertigung der Ausarbeitung
  • Umfang: 2000 bis 2500 Wörter
  • weitere wichtige Hinweise zum Abgabeformat:
    • Verwenden Sie bis auf berechtigte Ausnahmen (zum Beispiel zum Hervorheben von Textstellen mit <strong>...</strong>) ausschließlich die in der Vorlage enthaltenen HTML-Elemente. Die vorgegebene CSS-Datei darf nicht abgeändert werden.
    • Prüfen Sie vor dem Einreichen Ihrer Arbeit sorgfältig Rechtschreibung und Grammatik, am besten mit Softwareunterstützung, wie zum Beispiel mittels der in OpenOffice oder Microsoft Word eingebauten Rechtschreibprüfung.
    • Achten Sie darauf, dass der XHTML-Code fehlerfrei ist. Nutzen Sie zur Überprüfung einen Validator: http://validator.w3.org
    • Zur Abgabe packen Sie alle benötigten Dateien (HTML, CSS, Bilder) in ein ZIP- oder TAR.GZ-Archiv.

Review

  • Termin: einzureichen bis spätestens Dienstag, 29. Juni 2010, 10.00 Uhr an jens.wegener@informatik.tu-chemnitz.de
  • Jeder Seminarteilnehmer begutachtet genau drei Ausarbeitungen (siehe Tabelle). Die Begutachtung erfolgt nicht anonym.
  • Für die Begutachtung ist jeweils folgendes Formular (unter Beibehaltung der vorgegebenen Struktur) auszufüllen: Review-Formular.
  • Zur Abgabe der Gutachten packen Sie alle drei Gutachten in ein ZIP- oder TAR.GZ-Archiv.
  • In die Seminarnote geht die Ausarbeitung ggf. nur in der überarbeiteten Fassung ein.
    Alle Hinweise in den Gutachten zur Verbesserung der Ausarbeitung sind also im Interesse des Autors der Ausarbeitung!
  • Eine Überarbeitung der Ausarbeitung ist bei fast allen Ausarbeitungen (gemäß Spalte "Hinweise") erforderlich.
  • Termin Überarbeitung Ausarbeitung: einzureichen bis spätestens Montag, 12. Juli 2010, 10.00 Uhr an jens.wegener@informatik.tu-chemnitz.de

Themen und Materialien, Ausarbeitungen

VorgabenReview (**)Endfassung
Nr.PS/HSThemaBearbeiterMaterialien (*)Ausarbeitung1. Review2. Review3. ReviewHinweiseAusarbeitung (***)
Teil I - Einführung
01HSWas sind Mashups?C.G.MaterialienAusarbeitungT.Z.M.J.T.M.HinweiseEndfassung
02HSEnterprise MashupsS.E.MaterialienAusarbeitungF.W.C.F.A.F.HinweiseEndfassung
03PSDatenquellen für Mashups Materialien      
Teil II - Mashup Designer
04PSYahoo PipesM.J.MaterialienAusarbeitungC.F.T.Z.M.U.HinweiseEndfassung
05PSAris MashzoneB.K.MaterialienAusarbeitungM.J.T.M.C.G.Hinweise 
06PSIBM Mashup CenterC.F.MaterialienAusarbeitungB.K.F.W.M.B.HinweiseEndfassung
07HSAfrous Mashup BuilderA.F.MaterialienAusarbeitungM.U.B.K.S.E.HinweiseEndfassung
Teil III - Schnittstellen, Technologien & APIs
08PSScreen Scraping Materialien      
09HSIntegration TechnologiesM.B.MaterialienAusarbeitungT.M.S.E.T.Z.HinweiseEndfassung
10HSEnterprise Mashup Markup LanguageM.U.MaterialienAusarbeitungA.F:M.J.C.G.HinweiseEndfassung
11HSW3C Widgets, Wookie & Co.T.M.MaterialienAusarbeitungC.G.B.K.M.B.HinweiseEndfassung
Teil IV - Future Developments
12HSServFaceT.Z.MaterialienAusarbeitungM.B.A.F.F.W.HinweiseEndfassung
13HSEzWeb Materialien      
14HSTelecom Web Services, Tropo, Twilio & Co.F.W.MaterialienAusarbeitungS.E.C.F.M.U.HinweiseEndfassung

(*) Authentifizierung erforderlich
(**) Zugriff nur für Seminarleitung, Bearbeiter und Reviewer
(***) Zugriff derzeit nur für Seminarleitung und Bearbeiter

Press Articles